Mentalfeldtechnik (MFT) - Ausgezweifelt

Ausgezweifelt
Herzlich Willkommen!
Direkt zum Seiteninhalt

Mentalfeldtechnik (MFT)

Methoden
Die Mentalfeld-Technik entstand aus der Zusammenführung mehrerer Methoden:

- „Thought Field Therapy (TFT)” von Dr. Roger Callahan
- „Psycho-Kinesiologie” von Dr. Dietrich Klinghardt
- „Hypnotherapie” von Milton Erickson
- „Kopfhaltetechnik“ von Tapas Flemming
- „Bewegung der Seele“ von Bert Hellinger
- „Schreibtechnik“ von James Pennebaker
- „Arbeit mit Bildern“ von Gisela Schmeer

Die Mentalfeld-Technik (MFT) beruht auf der Erkenntnis, dass nicht richtig verarbeitete Informationen bleibende Blockaden verursachen können.
Die Anwendung von MFT führt zu einer Neuorganisation der Denk- und Gefühlsstrukturen und es entsteht eine durchgängige Verbindung zwischen dem physischen, dem energetischen und dem mentalen Körper ohne Blockaden und Störfaktoren.
Dadurch wirst Du offen und es verbessern sich nicht nur Deine Lebensumstände, Deine körperlichen und seelischen Beschwerden, die Klarheit des Denkens und Entscheidens, sondern es gibt auch oft einen persönlichen Entwicklungsschub.
Mit MFT versuchen wir, Dir dabei zu helfen, in Kontakt mit Deinen innersten Wünschen zu kommen und Deine Lebensziele zu erreichen. Diese Technik ist auch sehr gut zur Selbsthilfe geeignet.
Sie hat sich mittlerweile zu einem zentralen Element der Kinesiologie nach Dr. Klinghardt entwickelt und konnte mit einem objektiven Messinstrument (Heart-Rate-Variability Gerät) nachgewiesen werden.

Behandlung:
MFT ist eine hervorragende Technik, bei der die energetischen und mentalen Ebenen miteinander verbunden werden, indem in einer Sitzung gemeinsam mit Dir für Dich wichtige Schlüsselworte ans Licht gebracht werden.
Durch das Beklopfen der MFT Areale, das Nachsprechen von Sätzen und die innere Hinwendung auf das Problem wird der damit verbundene Stress sanft entkoppelt.
Beim Klopfen der MFT Areale verwendest Du stets möglichst viele Fingerspitzen der beiden Hände, da auf diese Weise schnell und effektiv eine Vielzahl von Akupunkturpunkten im Gesicht, Nacken und Brustbereich beklopft werden können.
Ein großer Vorteil von MFT ist, dass nur mit dem gearbeitet wird, was von Dir kommt.

Mit dieser neue, ultraschnellen und nicht-invasiven Intervention werden akute und chronische Stresszustände energetisch abgebaut.
- Belastende Gefühle werden durch die geführte energetische Selbstbehandlung schnell entblockiert, z.B. Belastungen vor Prüfungen, Bewerbungsgesprächen, Zahnarzt, Flug, usw.
- Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.
- Unterstützend zur schulmedizinischen Therapie wird versucht chronische Schmerzen energetisch zu lindern.
- Unangenehme Gefühle, die Dein Leben begleiten und Dich einengen, können energetisch entkoppelt werden.
- Blockaden, die ein gesundes und glückliches Leben verhindern, kannst Du mit MFT energetisch auflösen.
- Allmählich können sich mehr Ruhe, neue Hoffnung, sowie mehr Energie und Lebensfreude einstellen.
- Das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl wächst und dadurch werden erwünschte berufliche und private Ziele und Visionen erreichbarer.
Zurück zum Seiteninhalt