Touch for Energy - Ausgezweifelt

Ausgezweifelt
Herzlich Willkommen!
Direkt zum Seiteninhalt

Touch for Energy

Methoden
Touch for Energy
ist eine ganzheitliche und energetische Körperarbeit, bei der ich die besten Techniken und Methoden, die ich in meinen vielfältigen Ausbildungen erlernt habe, mit einfließen lasse.

Touch for Energy entstand unter anderem aus Elementen folgender Methoden:
  • SaCranio-Craniosacrale Körperarbeit
  • Die 5-Elemente Lehre der TCM
  • Die sehr alte Heilmethode Reiki
  • Die Behandlung des Energiekörpers, der Aura und der Meridiane

Jeder Körper erzählt seine eigene energetische Geschichte, die in ihm abgespeichert ist. Vieles, was wir im Laufe unseres Lebens erlebt haben, wie Stress, blockierende Glaubenssätze, zu wenig Bewegung aber auch unser Gefühlsleben beeinflussen unseren Körper und prägen seine Anatomie, wie schon Stanley Keleman als Pionier der Körperarbeit erkannt hat.
 
Unser Körper hat seine eigene energetische Intelligenz und viele Selbstregulationsmechanismen. Diese werden in einer Touch for Energy-Behandlung durch aktive und ruhige Impulse aktiviert.

In der aktiven Phase der Behandlung wird z.B. folgendes angewendet:
  • Die sanfte Berührung von Meridianpunkten
  • Die Aufforderung einer tiefen Ein- und Ausatmung
  • Das Aussprechen von freimachenden Glaubenssätzen

In einer Ruhephase der Behandlung passiert folgendes:
  • Man hört dem Körper zu
  • nimmt wahr, was in ihm in diesem Moment passiert und
  • beobachtet, wie er die energetischen und craniosacralen Impulse aufnimmt und umsetzt.

So gibt man dem System die Zeit, die es braucht, um alles gut integrieren zu können. Danach kann der Körper zeigen, was er als nächsten Behandlungsschritt brauchen würde. Das alles passiert auf einer energetischen und sehr intuitiven Ebene.

Durch Touch for Energy kann der Mensch einerseits seine Selbstheilungskräfte anregen und zu seiner inneren Ruhe finden und andererseits sehr viel Energie, Kraft und innere Stärke bekommen. Daher bezeichnen viele diese Methode auch als die perfekte „Energie-Tankstelle“.
SaCranio
ist eine craniosacrale energetische Körperbehandlung, die von Thomas und Sandra Prett entwickelt wurde.
 
SaCranio besteht aus folgenden Elementen:
  • Einer craniosacralen und ganzheitlichen Technik
  • Der Arbeit mit dem Zentralkanal
  • Dem Finden der eigenen Mitte, um aus der inneren Ruhe heraus zu handeln
 
Sacranio kann man auch als „Kunst des Lauschens“ bezeichnen, da der Behandler aus seiner Inneren Mitte und Ruhe heraus, seinen Klienten wahrnimmt. Der Behandler hört zu, was der Körper des Klienten sagen möchte und braucht.  Ganz langsam ändert sich dabei die Energie im Behandlungsraum und wird immer ruhiger und leichter.
Aus dieser Haltung heraus wird man vom Körper durch die verschiedenen craniosacralen Techniken und der Arbeit mit dem Zentralkanal geführt.  Impulsgeber ist dabei immer der Körper des Klienten, der Behandler folgt den Impulsen, die er von ihm bekommt.
 
Die Behandlung wird durch sanfte Griffe mit den Händen an folgenden Körperstellen ausgeführt:
  • Am Kopf (Cranium)
  • Am Kreuzbein (Sacrum)
  • Am Zentralkanal (entlang der Wirbelsäule), hier arbeitet man vor allem im Energiekörper und in der Aura.
 
Durch die SaCranio-Behandlung werden Blockaden und Verspannungsmuster gelöst, Selbstheilungsmechanismen aktiviert und der Informationsfluss im Körper wird wieder hergestellt.
Zurück zum Seiteninhalt